Lage
Berlin
Fertigstellung
2016
Bauherr/in
Spiel-Kultur Berlin Buch e.V.
Fläche
540m²
Brandschutz
Dipl.-Ing. Dirk Lehwaldt Ingenieurgesellschaft mbH
Gebäudetechnik
WOF-Planungsgemeinschaft Wappler Fraaß GbR
Landschaftsplanung
Lebendige Freiräume
Bauweise
Stahlskelett & Mauerwerk

Kinderklub "Der Würfel" - DDR Typenbau

[Energetische Sanierung]

Die sogenannten „Freßwürfel“ standen überall in Ostberlin. Sie waren nie schön, nur praktisch. Wenn so ein Bauwerk in die Jahre kommt, dann funktioniert nichts mehr, aber das Tragwerk steht wie eine Eins. Und jedes Bauwerk hat seine Geschichte zu erzählen, auch dieses. Ist der Planstand dürftig, lauern beim Bauen jede Menge Überraschungen. Abdichtungslagen fehlen oder sind unzureichend, die Einbindung der Regenentwässerung ins Kanalsystem sucht man lange vergeblich, findet sie dann eher „zufällig“ usw.. Nach Sanierung unterschreitet dieses Gebäude den zeitgemäßen Dämmstandard gemäß EnEV, alle Medien sind neu angeschlossen, eine Kinderkochküche, eine Werkstatt und ein Tanzsaal eingebaut. Der komplette Umbau fand bei laufendem Betrieb statt. Wieder kam Stampflehm kubikmeterweise zum Einsatz - Klimapuffer, Raumteiler, Schallschlucker und Hingucker in einem. Bei Neugestaltung der Außenanlagen wurde auch nicht jeder Stein und schon gar nicht jede kaputte Gehwegplatte entsorgt. Da wurde gestapelt, neu kombiniert, dem bisher noch unbekannten Begriff des „upcyclings“ wahres Leben eingehaucht.

Fotorechte: Sophia Paeslack & Büro Lebendige Freiräume