Feldsteingebäude
Feldsteingebäude
Feldsteingebäude
Feldsteingebäude
Lage
Uckermark, Brandenburg
Fertigstellung
2015
Bauherr/in
privat
Statik
Dipl.-Ing Thomas Görsch
Bauweise
Feldsteinmauerwerk

Nebengebäude aus Feldstein

[Sanierung]

Manche Gebäude haben einfach Glück gehabt, dass keiner kam, sah und machte. Sie warten geduldig und bis zu einem gewissen Grade kann das ein Feldsteingebäude auch tolerieren. Hier hat sich eine Bauherrnfamilie der Grenzbebauung angenommen, sauber notariell und in nachbarschaftlichem Einvernehmen Grundstückgrenzen und Nutzungen von Gebäudeteilen und Flächen geklärt und begonnen, die Substanz zu ertüchtigen. Ein neuer Ringanker mit vorgemauerten Feldsteinen hält wie eine Faßdaube das Gebäude zusammen, ein neues Dach schützt und nach Einbau eines neuen Pflasterbodens konnte das schlichte, logisch gegliederte Feldsteinkleinod im rückwärtigen Teil eines Grundstücks seiner Bestimmung als Nebengebäude wieder gerecht werden.