Stadvillen Schwedt
Stadvillen Schwedt
Lage
Uckermark, Brandenburg
Fertigstellung
2011
Bauherr/in
WOBAG Schwedt eG
Fläche
3.330 m²
Architektur
ALV
Bauweise
Mauerwerk hochwärmegedämmt

Stadtvillen Schwedt

[Bauleitung - Neubau]

Durch das Architekturbüro ALV angefragt, durfte unser Büro über ca. drei Jahre das Entstehen von fünf Stadtvillen am Standort des alten Gaswerkes in der Nähe des Bahnhofs begleiten. Die Häuser sind logisch gegliedert, auf dem schiefwinkligen Grundstück nach Süden ausgerichtet und die zulässige Bebauungsdichte wurde maximal ausgenutzt. Die mit Perlite gefüllten Wände weisen einen hohen wärmedämmtechnischen Standard auf, geheizt wird mit Erdwärme, den Strom liefert teilweise die Sonne. Auch der Schallschutz ist hervorragend. Unsere Arbeit beschränkte sich auf Teile der Bauleitung und Überwachung der Einhaltung öffentlich-rechtlicher Bauvorschriften.

Fotorechte: Jörg Wappler